PopNews

Foto: Live Nation

Hallen-Konzerte in Frankfurt, Stuttgart, Mannheim, Hamburg, Köln, Berlin, Nürnberg und Wien

Nach ihren erfolgreichen, ausverkauften Open-Airs, die allein in Deutschland und der Schweiz rund 500.000 Fans begeisterten, geht die Global Spirit Tour von Depeche Mode im Winter in die zweite Runde. Aufgrund der überragenden Nachfrage gibt die einflussreiche und prägende Band der modernen Musik im November 2017 und Januar 2018 Zugaben in ausgewählten Arenen. Frankfurt, Stuttgart und Mannheim sowie Hamburg, Köln, Berlin, Nürnberg und Wien sind die Stationen.

Trotz 100 Millionen verkaufter Alben und Live-Konzerten vor über 30 Millionen Fans in aller Welt haben sich Depeche Mode immer wieder neu erfunden, ohne ihre Originalität preiszugeben. Zahlreiche Künstler und Bands bezeichnen Depeche Mode als ihre Inspiration. Kritiker feiern sie nach wie vor als „bahnbrechend“, „richtungweisend“ und „an Bedeutung gewinnend“. Mit der Global Spirit Tour und der neuen CD, dem 14 Studioalbum der Band, setzen Depeche Mode ihren Weg konsequent fort, der eine Geschichte musikalischer Innovation und ungebrochener Anziehungskraft ist.

Depeche Mode Global Spirit Tour

  • Fr. 24. November 2017 Frankfurt Festhalle
  • Di., 28. November 2017 Stuttgart Schleyerhalle
  • Do., 30. November 2017 Mannheim SAP Arena
  • Do., 11. Januar 2018 Hamburg Barclaycard Arena
  • Mo., 15. Januar 2018 Köln Lanxess Arena
  • Mi., 17. Januar 2018 Berlin Mercedes Benz Arena
  • Fr., 19. Januar 2018 Berlin Mercedes Benz Arena
  • So., 21. Januar 2018 Nürnberg Arena
  • So., 04. Februar 2018 Wien Stadthalle

Shakira auf Welt Tournee auch in Köln, Müchen und Zürich

Foto: Live Nation

Die zwölfmalige Grammy-Gewinnerin Shakira kündigte jetzt ihre EL DORADO WORLD TOUR an, die von Rakuten präsentiert und Live Nation produziert wird. Der internationale Superstar kommt mit vielen seiner größten Hits und startet am 8. November in Köln, gefolgt von München am 30. November sowie Zürich am 4. Dezember. Weitere Stationen stehen in Europa unter anderem in Paris und in Nordamerika im New Yorker Madison Square Garden auf dem Programm.

„Mein Dank geht an alle, die rund um die Welt meine Musik hören. Ich kann es kaum abwarten, wieder auf der Bühne zu stehen und gemeinsam mit euch eure und meine Lieblings-Hits zu singen. Wir werden Spaß haben! Die Reise nach El Dorado beginnt jetzt!“, erklärte Shakira.

Die Tourankündigung folgt der Veröffentlichung von Shakiras elftem Studioalbum EL DORADO, das in 37 Ländern die Spitzenposition der iTunes Charts erreichte. Das fünffache Platin-Album enthält auch den Single-Hit „Chantaje“, dessen Video mit weltweit über 1,4 Milliarden Views am schnellsten die Marke von einer Milliarde Klicks überschritt und auf dem besten Weg ist, zu ihrem meist gesehenen Video überhaupt zu werden.

Bei ihren Live-Shows mit dem eklektischen Mix aus Pop, Rock und Latin Music kann Shakira ihre Performance-Qualitäten zur vollen Entfaltung bringen. Mehr als 60 Millionen verkaufte Tonträger sowie zahlreiche Grammy, World Music, American Music und Billboard Music Awards belegen die internationale Anerkennung dieser außergewöhnlichen Musikerin, die insbesondere für ihr umfassendes soziales Engagement bekannt ist. In Deutschland erreichte Shakira mit Hits wie „Whenever, Wherever“, „Underneath Your Clothes“, „La Tortura“, „Don’t Bother“, „Hips Don’t Lie“ oder „Waka Waka (This Time For Africa) immer Top-Chartplatzierungen und mehrfachen Platinstatus.

Informationen hierzu finden sich unter www.shakira.com.


 

Blue Man Group mit Originalprogramm auf Welttour

Foto: Lindsay Best, Blue Man Productions 2017 LLC.

Die Blue Man Group ist ein weltweites Phänomen. An festen Spielorten in New York, Las Vegas, Boston, Chicago, Orlando und Berlin fasziniert die preisgekrönte Theatershow seit Jahren mit ihrer Multimedia-Performance. Innovative Elemente aus Surrealem und virtuosem Röhrenspiel haben bisher über 35 Millionen Menschen in mehr als 20 Ländern begeistert. Jetzt geht die Blue Man Group mit ihrem Originalprogramm auf Welttournee, frei nach ihrem Motto: „Die einzige Show so bunt wie das Leben!“. In Deutschland und Österreich dürfen sich die Fans im Winter 2017 und Frühjahr 2018 auf ausgewählte Theatergastspiele in Köln, Wien, Bregenz, Hamburg, München und Frankfurt freuen.

Die genialen Blaumänner präsentieren natürlich alle Blue Man Group-Klassiker wie ihre selbstgebastelten Klangkörper, Wasserwirbel-Trommeln, Marshmallow-Werfen und Farb-spucken, aber auch brandneues Material. Die drei blau-glänzenden Glatzköpfe haben Klamauk zum Kult erhoben, die totale Verballhornung zur Maxime einer turbulent-absurden Handlung gemacht.

Die Blue Man Group und ihre Erfolgsshow sind ein brillanter Reflex auf moderne Zeiten und dem technologischen Overkill. Die Blue Men benutzen die Bühne als Spielwiese für Amüsement und Erstaunen. In einem Gewirr von Röhren, den Tubes, agiert das Trio mit skurrilen Percussion-Instrumenten und obskuren Klangkörpern.

So ist die Drumbone, abgeleitet vom englischen Trombone, eine Mischung aus Posaune und Trommel. Mehrere Rohre werden von zwei Akteuren übereinander gestülpt und verschoben, was Tonvariationen erzeugt. Gleichzeitig bearbeitet der Dritte im Bunde die Tubes mit Trommelstöcken. Dieses PVC Röhrengeflecht von sechs Metern Breite lässt alle drei parallel agieren und basiert auf dem Prinzip eines Bambusinstruments. Die Big Drum mit ihrem Durchmesser von zwei Metern wirkt wie eine Kesselpauke. Mit den Airpoles, Ruten aus Kunststoff, werden „swoosh“-artige Töne durch Schwingen erzeugt.

Hervorgegangen ist die Blue Man Group aus der New Yorker Underground-Kunstszene der späten 80er. 1987 begannen Matt Goldman, Phil Stanton und Chris Wink, die für eine Catering-Firma in Manhattan arbeiteten, als Straßenkünstler, organisierten Happenings und absolvierten kurze Auftritte in Parks und Clubs. Ihre erste Show „Tubes“ produzierten sie im
legendären La Mamma Experimental Theater Club. Danach zog die Blue Man Group ins Astor Place Theater um, wo sie bis heute, 25 Jahre später, erfolgreich gastiert. Von New York aus trat die Blue Man Group ihren Triumphzug rund um den Globus an.

„Als wir begannen, die Show rund um den unschuldigen und neugierigen ,Blue Man‘ zu gestalten, hätten wir uns diesen Erfolg niemals erträumt“, sagt Mitbegründer Chris Wink. „Wir fühlen uns sehr geehrt, unsere Show mit den Menschen in Deutschland und in aller Welt teilen zu dürfen“. Phil Stanton fügt hinzu: „Vielleicht spricht der Blue Man so viele Menschen aller Altersgruppen, Kulturen und Nationalitäten an, weil uns von Anfang an daran gelegen war, mit unserer Show das Bedürfnis des Menschen nach Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit anzusprechen. Wir glauben, dass die fröhliche Ausgelassenheit und die Euphorie, die der Blue Man verbreitet, jeden anspricht.“

Trotz ihres Massenappeals umgibt die Blue Man Group stets etwas Geheimnisvolles, das einen Teil ihrer Anziehungskraft ausmacht. Mit ihrer Kombination aus Kunst, Musik, Comedy und modernster Technologie schafft die Blue Man Group ein unvergleichliches, umwerfend witziges Live-Erlebnis, das sich unaufhaltsam zu einer ausgelassenen, knallbunten Party steigert.

Termine:

  • 29.11.2017 – 17.12.2017 Köln, Musical Dome
  • 24.01.2018 – 28.01.2018 Wien, Stadthalle F
  • 30.01.2018 – 04.02.2018 Bregenz, Festspielhaus
  • 13.03.2018 – 18.03.2018 Hamburg, Mehr! Theater
  • 21.03.2018 – 01.04.2018 München, Deutsches Theater
  • 03.04.2018 – 08.04.2018 Frankfurt, Alte Oper

 

 

 

Montag, 21.08.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Antenne Lounge Summer-Breeze
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps