POL-HA: Auffahrunfall an der Blitze – Zwei Leichtverletzte

Hagen (ots) – Bei einem Auffahrunfall an der stationären Blitze auf der Dahler Straße zogen sich zwei Fahrzeuginsassen leichte Verletzungen zu. Gegen 17.00 Uhr befuhr ein 35 Jahre alter Volkswagen-Fahrer zusammen mit seinem Sohn die Bundesstraße in Richtung Innenstadt. Direkt hinter ihm befand sich eine 38 Jahre alte Audi-Fahrerin. Als der VW-Fahrer vor der Geschwindigkeitsmessanlage abbremste, bemerkte die Frau dies zu spät und fuhr ins Heck des Vordermanns. Während an den Autos Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro entstand, mussten der Junge und sein Vater im Rettungswagen versorgt und vorsorglich ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Freitag, 16.11.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Klare Nacht
3°C
Wind: 4 km/h SO
Sonnenaufgang: 7:48 am
Sonnenuntergang: 4:39 pm
Mehr...
 

Windrichtung