POL-HA: Bei angeblicher Leitungskontrolle die EC-Karte entwendet – Wer kennt diesen Mann?

Hagen (ots) –

Ein Richter erließ einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung, nachdem ein bislang unbekannter Mann unberechtigt Geld vom Konto einer Rentnerin abgehoben hatte. Bereits am 14.06. klingelten zwei Männer an der Etagentür eines Ehepaars in der Flurstraße und gaben an, die elektrischen Leitungen überprüfen zu müssen. Dazu benutzten die Unbekannten ein Gerät und täuschten so die älteren Eheleute. Während des Prüfvorgangs entwendeten die Unbekannten eine EC-Karte samt PIN und damit gelang es einem Betrüger an einem Geldautomaten das Konto der Geschädigten zu plündern. Beim Abheben eines Betrags von 900 Euro fertigte die Überwachungskamera ein Foto von dem Mann. Hinweise auf die Identität oder den Aufenthaltsort des abgebildeten Verdächtigen bitte an die 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Mittwoch, 13.12.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
MittwochVormittag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung