POL-HA: Diebesgut im Kinderwagen versteckt

Hagen (ots) – Ein aufmerksamer Ladendetektiv beobachtete am Mittwochnachmittag eine 24-jährige Frau bei einem Ladendiebstahl. Die junge Frau steckte in einer Drogerie-Filiale in der Elberfelder Straße mehrere Artikel in ihren Kinderwagen und verließ das Geschäft ohne zu bezahlen. Kurz hinter der Kasse wurde sie von dem Ladendetektiv angesprochen und in das Büro geführt. Dort kamen 13 Bekleidungsstücke im Wert von rund 350 Euro zu Tage, die ebenfalls in dem Kinderwagen versteckt waren und offensichtlich aus mehreren Ladendiebstählen in verschiedenen Bekleidungsgeschäften stammten. Da die Frau über keine Ausweispapiere verfügte und der deutschen Sprache kaum mächtig war, wurde sie zur Feststellung ihrer Identität zur Polizeiwache gebracht. Dort konnte sie im Anschluss wieder entlassen werden. Während der Diebstähle war die Frau in Begleitung ihrer Kinder im Alter von 1 bis 2 Jahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Tino Schäfer Telefon: 02331/986 15 12 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Samstag, 19.08.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
XXL Samstag
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps