POL-HA: Drogen im Bahnhofsbereich sichergestellt

Hagen (ots) – Am Freitag Mittag, 06.04.2018, kontrollierten Beamte der Polizeiwache in der Innenstadt einen 22 jährigen Mann aus Lüdenscheid auf der Hindenburgstraße. Im Rahmen der Kontrolle fanden die Beamten dann Betäubungsmittel bei dem 22 jährigen auf. Die Umstände lassen den Verdacht auf einen möglichen Straßenhandel aufkommen, sodass dem Lüdenscheider auch ein Bereichsbetretungsverbot erteilt wurde. Er darf nun nicht mehr den Bahnhofsbereich betreten. Darüber hinaus wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Kriminalpolizei Hagen hat die Ermittlungen übernommen. (tr)

Rückfragen bitte an: Einsatzleitstelle Polizei Hagen Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Mittwoch, 23.05.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Feierabendclub Mittwoch
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung