POL-HA: „Erst testen, dann kaufen“ – Dreister Dieb festgenommen

Hagen (ots) – Am Dienstag, 03.04.2018, kam es zu einem Diebstahl in der Innenstadt. Gegen 15:00 Uhr beobachtete ein Mitarbeiter eines Sportgeschäfts in der Elberfelder Straße einen Mann (20). Dieser nahm ein Paar Schuhe im Wert von 60 Euro aus einem Karton und zog sie an. Danach verließ er auf direktem Weg den Laden. Seine alten Schuhe ließ er einfach liegen. Der Mitarbeiter hielt den dreisten Dieb auf und rief die Polizei. Den Beamten gegenüber erklärte der 20-Jährige, dass er die Schuhe erst testen und später kaufen wolle. Bei einer Durchsuchung stellte sich dann heraus, dass der Mann keinerlei Zahlungsmittel mit sich führte und keinen festen Wohnsitz besaß. Die Polizisten nahmen den Dieb vorläufig fest. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Sebastian Hirschberg Telefon: 02331/986 15 12 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Montag, 20.08.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Musikbox
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung