POL-HA: Kellereinbruch – Vermutlich kleiner und zierlicher Täter am Werk

Hagen (ots) – Am Donnerstag, 18.05.2017, meldete eine 37-jährige Hagenerin der Polizei einen Kellereinbruch. Vermutlich stiegen die Täter in der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag durch ein Kellerfenster ein. Dazu zerschnitten sie nach ersten Ermittlungen zunächst ein Fliegengitter. Die Ermittler gehen davon aus, dass sich eine kleine und zierliche Person an den Gitterstäben vorbei in den Keller gezwängt haben muss. Dort stahlen die Einbrecher nicht nur hochwertige Werkzeuge und ein Fahrrad, sondern auch Lebensmittel und zwei Jacken. Anschließend entkamen die Gauner mit ihrer Beute vermutlich durch eine Tür zum Garten. Die Kripo sucht nach Zeugen und nimmt Hinweise unter 02331 986 2066 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Sebastian Hirschberg Telefon: 02331/986 15 12 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Donnerstag, 25.05.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Feierabendclub Donnerstag
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps