POL-HA: Körperverletzung in der Innenstadt

Hagen (ots) – Am frühen Sonntag Morgen, 14.01.2018, kam es zu einer gefährlicher Körperverletzung im Bereich der unteren Elbe. Der 42 jährige Geschädigte aus Hagen befand sich in Begleitung zu diesem Zeitpunkt auf der Elberfelder Straße, etwa in Höhe der Einmündung der Hindenburgstraße. Als sich der 32 jährige Tatverdächtige ebenfalls aus Hagen in einer Gruppe dem Geschädigten näherte. Plötzlich und unvermittelt schlug der Tatverdächtige dann dem Geschädigten zunächst ins Gesicht. Als dieser zu Boden ging trat der Beschuldigte noch einmal nach dem Kopf des Geschädigten. Der 42 jährige Hagener erlitt dabei Verletzungen, die in einem Hagener Krankenhaus versorgt werden mussten. Der 32 jährige Tatverdächtige konnte im Rahmen der Fahndung durch die eingesetzten Plizeibeamten gestellt und dem Polizeigewahrsam zugeführt werden. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Hagen geführt. Zeugen des Vorfalls, die bislang nicht durch die Polizei festgestellt wurden, werden gebetn sich unter der Rufnummer 02331 986-2066 bei der Polizei Hagen zu melden. (tr)

Rückfragen bitte an: Einsatzleitstelle Polizei Hagen Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Mittwoch, 24.01.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
MittwochVormittag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung