POL-HA: Ladendieb vorläufig festgenommen

Hagen (ots) – Ein Ladendieb kam am Mittwochnachmittag in Erklärungsnöte. Eine aufmerksame Mitarbeiterin eines Discounters an der Moltkestraße hatte den 29-Jährigen erwischt, als er mit zwei Getränkedosen und Süßigkeiten ohne zu bezahlen die Kasse passierte. Zusammen mit dem Geschäftsführer übergab sie den Verdächtigen der Polizei, da der Mann sich nicht ausweisen konnte. Die Polizisten durchsuchten ihn und fanden einen Führerschein und eine Monatsfahrkarte auf unterschiedliche Namen. Zumindest der Führerschein lag als gestohlen ein und die Angaben über die Herkunft der Dokumente klangen nicht sonderlich glaubwürdig. Der 29-Jährige musste mit zur Identitätsfeststellung und konnte danach seinen Weg fortsetzten, die Dokumente blieben bei der Polizei, die Getränkedosen und Süßigkeiten im Laden. Weitere Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Donnerstag, 19.10.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung