POL-HA: Ladendieb wurde bereits mit Haftbefehl gesucht

Hagen (ots) – Ladendetektive beobachteten am Donnerstag gegen 17.15 Uhr in einem Kaufhaus an der Elberfelder Straße einen Kunden, als der eine Jacke im Wert von 100 Euro aus den Auslagen nahm und damit das Geschäft verließ. Sie sprachen den Ladendieb an, doch dem gelang die Flucht über die Hochstraße in Richtung Bergischer Ring. Die Zeugen alarmierten die Polizei und sie nahmen die Verfolgung auf. Dabei konnten sie noch sehen, wie der Mann die Jacke fallen ließ und sich dann in einem Gebüsch versteckte. Dort konnten ihn die Polizeibeamten festnehmen und zu weiteren Ermittlungen zur Wache bringen. Eine erste Überprüfung ergab, dass aufgrund vorangegangener Eigentumsdelikte ein Haftbefehl gegen den 35-Jährigen vorlag. Weitere Maßnahmen übernahm nach der Festnahme die Kripo.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Mittwoch, 23.05.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Feierabendclub Mittwoch
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung