POL-HA: Ladendiebin versucht mit Beute zu flüchten

Hagen (ots) – Am Samstagvormittag beobachtete ein Ladendetektiv eine einundvierzig Jahre alte Frau bei einem Diebstahl von Kosmetikartikeln in einem Verbrauchermarkt im Hagener Stadtteil Altenhagen. Nachdem sie den Kassenbereich ohne zu zahlen passiert hatte, sprach der Detektiv die Frau an und bat sie in das Büro. Daraufhin schubste sie den Detektiv zur Seite und versuchte zu flüchten. Mit hinzugerufenem Personal konnte die Frau dann in das Büro eskortiert werden. Die gestohlene Ware war in der Umhängetasche zwischen dem gelösten Innenfutter und dem Außenmaterial. Die herbeigerufene Polizei stellte die Personalien fest. Die Artikel blieben im Geschäft. Die Frau wurde nach der Feststellung ihrer Person entlassen.

Rückfragen bitte an: Schulz, EPHK Polizei Hagen Telefon: 02331 986-0

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Samstag, 16.12.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Antenne Lounge
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung