POL-HA: Mann randaliert auf Straße – Widerstand gegen Polizei

Hagen (ots) – Am Donnerstag, 12.10.2017, riefen Anwohner der Bebelstraße gegen 04.20 Uhr die Polizei. Sie beobachteten einen Mann, der auf der Fahrbahn randalierte und gegen mehrere Gegenstände trat. Als die Beamten eintrafen, öffnete der 37-Jährige die Tür und setzte sich in den Streifenwagen. Dort trat und spuckte er nach den Einsatzkräften. Aufgrund des vermutlichen Alkohol- oder Drogenkonsums brachten die Polizisten den Mann in ein Krankenhaus. Die Beamten wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. Beschädigte Gegenstände fanden die Ermittler zunächst nicht auf. Hinweise zu Beschädigungen, die im Zusammengang mit dem Randalierer stehen, können nachträglich unter 02331 986 2066 gemeldet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Sebastian Hirschberg Telefon: 02331/986 15 12 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Donnerstag, 19.10.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung