POL-HA: Nach Geschwindigkeitsüberschreitung festgenommen

Hagen (ots) – Gegen 20.43 Uhr führten Polizeibeamte in der Feithstraße eine Geschwindigkeitskontrolle durch und sie stoppten einen Honda, der mit 65 bei erlaubten 50 km/h. Fahrer war ein 18-jähriger Fahranfänger, für den die Kontrolle ungeahnte Ausmaße annahm. Das an dem Auto angebrachte Kennzeichen lag als gestohlen ein und gegen den jungen Mann lag ein Haftbefehl wegen Diebstahls vor. Weiterhin befand sich Einbruchswerkzeug im Fahrzeug und so endete die Überschreitung der Geschwindigkeit um 15 km/h für den 18-Jährigen in der JVA Hagen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Donnerstag, 20.07.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps