POL-HA: Pkw auf Parkplatz ausgebrannt

Hagen (ots) – Am Samstagvormittag kam es in Haspe zu einem Fahrzeugbrand. Ein Angestellter hatte seinen Firmenwagen auf dem Parkplatz in der Straße Am Hasper Bahnhof geparkt und arbeitete in einiger Entfernung im Gleisbett des Bahnhofs Heubing. Als er gegen 10.40 Uhr einen Zeugen rufen hörte, dass ein Auto brennt, rannte er zu seinem Wagen. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschten ebenfalls eingesetzte Polizeibeamte mit einem Handfeuerlöscher. Dennoch schlugen immer wieder Flammen aus dem Motorraum, sodass die Feuerwehr den Wagen mit einem Schaumteppich abdeckte. Dennoch konnte nicht verhindert werden, dass der silberne Audi im vorderen Bereich komplett zerstört wurde. Hinweise auf die Brandentstehung des bereits einige Stunden zuvor abgestellten Pkws liegen nicht vor. Zeugen, die weiterführende Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte unter der 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Montag, 24.09.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Antenne Lounge
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Klare Nacht
8°C
Wind: 7 km/h NW
Sonnenaufgang: 7:18 am
Sonnenuntergang: 7:23 pm
Mehr...
 

Windrichtung