POL-HA: Radfahrer angefahren

Hagen (ots) – Ein 12 Jahre alter Schüler wurde am Ostersamstag auf dem Sporbecker Weg von einem Auto erfasst und verletzt. Gegen 19.25 Uhr war ein 19-jähriger Volkswagen-Fahrer auf der leicht abschüssigen Strecke unterwegs in Richtung Herdecker Straße. Vor ihm fuhren zwei Kinder auf Rädern hintereinander am rechten Fahrbahnrand und der junge Mann setzte zum Überholen an. Unvermittelt vor ihm bog der vordere Radfahrer nach links in die Straße Am Ringofen ein. Der nachfolgende 12-Jährige bog ebenfalls nach links ab, zu diesem Zeitpunkt hatte der 19-Jährige allerdings bereits zum Überholen angesetzt. Trotz Vollbremsung erwische er den 12-Jährigen, der ohne Helm unterwegs war, lud ihn auf die Motorhaube und von dort prallte er in die Windschutzscheibe. Die zersplitterte durch den Aufprall und der Junge fiel auf die Straße. Nach erster medizinischer Versorgung hatte der Schüler offenbar Glück im Unglück und nur einige Schürfwunden davongetragen. Vorsorglich musste er allerdings die Nacht im Krankenhaus bleiben. Das Unfallkommissariat übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Freitag, 19.10.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
PopFit
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Wolkig
10°C
Wind: 4 km/h ONO
Sonnenaufgang: 7:59 am
Sonnenuntergang: 6:27 pm
Mehr...
 

Windrichtung