POL-HA: Randalierer in Buchhandlung

Hagen (ots) – Bereits um 06.00 Uhr am frühen Mittwochmorgen hatte Mann in der Buchhandlung im Hagener Hauptbahnhof randaliert. Der 33-Jährige betrat das Ladenlokal, schubste einen Mitarbeiter zur Seite und warf mehrere Zeitungen auf den Boden. Anschließend trampelte er darauf herum und fuchtelte mit erhobenen Fäusten in Richtung des Verkäufers. Beim Eintreffen der alarmierten Polizei verhielt er sich auch gegenüber den Beamten aggressiv und unkooperativ. Die Polizisten legten ihm Handfesseln an und brachten den jungen Mann ins Polizeigewahrsam. Verletzt wurde durch den rabiaten Kunden niemand, es entstand lediglich Sachschaden an den Zeitungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Donnerstag, 14.12.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
DonnerstagVormittag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung