POL-HA: Randalierer tritt Polizeibeamte

Hagen (ots) – Ein 29-jähriger Hagener randalierte Mittwochabend vor der Wohnungstür seiner Lebensgefährtin in der Altenhagener Straße. Beim Eintreffen der Polizisten um 20.50 Uhr klopfte er gegen die Tür der Frau und schrie lautstark „Ich mache sie kaputt!“. Zur Verhinderung von Straftaten sollte der Mann, der derzeit eine Bewährungsstrafe verbüßt, in das Hagener Polizeigewahrsam gebracht werden. Beim Verlassen des Mehrfamilienhauses riss er sich plötzlich los und versuchte die Polizisten anzuspucken. Zudem trat er mehrfach gezielt zu und musste durch vier Polizeibeamte gefesselt werden. Bei den Tritten verletzte sich ein Polizeikommissar leicht. Auf dem Wege in das Polizeigewahrsam beleidigte der 29-Jährige die Beamten massiv. Auf ihn kommt nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte zu.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Tino Schäfer Telefon: 02331/986 15 12 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Mittwoch, 20.09.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Antenne Lounge
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung