POL-HA: Tödlicher Verkehrsunfall in Hohenlimburg

Hagen (ots) – Am Donnerstag, 17.05.2018, kam es zu einem schweren Unfall in Hohenlimburg. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr gegen 09:40 Uhr ein 54-jähriger mit seinem LKW die Iserlohner Straße entlang. Von dort bog er nach links in die Mühlenbergstraße ab. Hier übersah er an einer Fußgängerfurt aus noch ungeklärter Ursache einen 81-jährigen Fußgänger. Es kam zum Zusammenstoß. Die Rettungskräfte und die Polizei waren rasch vor Ort und begannen augenblicklich der Wiederbelebung. Trotz sofort eingeleiteter Notfallmaßnahmen verstarb der Hohenlimburger noch vor Ort an seinen schweren Verletzungen. Die Polizei sperrte die Kreuzung für mehrere Stunden. Der anforderte Rettungshubschrauber landete kurzzeitig auf der Stennertbrücke. Den LKW stellten die Beamten sicher. Das Verkehrskommissariat übernahm die Ermittlungen am Ereignisort.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Sebastian Hirschberg Telefon: 02331/986 15 12 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Freitag, 19.10.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
PopFit
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Wolkig
10°C
Wind: 4 km/h ONO
Sonnenaufgang: 7:59 am
Sonnenuntergang: 6:27 pm
Mehr...
 

Windrichtung