POL-HA: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in der Hagener Innenstadt

Hagen (ots) – Am Samstag (30.04.2016) ereignete sich um 20.40 Uhr auf dem Märkischen Ring im Einmündungsbereich zur Volmestraße ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Fahrzeugführern. Ein 50-jähriger Fahrer eines Mazda befuhr den Märkischen Ring aus Fahrtrichtung Bergischer Ring kommend und wollte dem Märkischen Ring in Richtung Emilienplatz weiter folgen. Zeitgleich befuhr ein 33-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Mercedes den Märkischen Ring aus Richtung Emilienplatz kommend und beabsichtigte über die Volmestraße in Richtung Stadthalle weiterzufahren. Im Einmündungsbereich des Märkischen Ringes zur Volmestraße kam es dann zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, obwohl die vor Ort befindliche Ampelschaltung ein gleichzeitiges befahren der Einmündung für beide Fahrer unterbindet. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer verletzt und mussten einem Krankenhaus zugeführt werden. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von 16.000 Euro. Ein Teil der Volmestraße wurde für 20 Minuten gesperrt. Zeugen für das Unfallgeschehen werden durch die Polizei um Hinweise unter der Rufnummer 02331 986-2066 gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Telefon: 02331 986-0

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Schreibe einen Kommentar

Donnerstag, 20.07.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps