POL-HA: Verletzter Junge auf dem Weg der Besserung

Hagen (ots) – Gute Nachrichten aus der Unfallklinik (POL-HA: Schwerer Unfall in Altenhagen – Rettungshubschrauber bringt Kind in Unfallklinik -18.05.2017 – 14:14): Der Gesundheitszustand des schwerverletzten Fünfjährigen hat sich stabilisiert. Es besteht keine Lebensgefahr mehr, nach Auskunft der behandelnden Ärzte kann er in Kürze die Intensivstation verlassen und auf eine Kinderstation verlegt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Freitag, 28.07.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Feierabendclub Freitag
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps