POL-HA: Versuchter Fahrzeugdiebstahl in Hagen-Haspe

Hagen (ots) – Ein eher ungewöhnlicher Fall eines versuchten Fahrzeugdiebstahles ereignete sich in der Zeit von Donnerstag (28.04.2016), 08.00 Uhr, auf Freitag, 08.45 Uhr, im Rapunzelweg in Hagen-Haspe. Eine Fahrzeughalterin stellte bei ihrer Rückkehr an ihr hochwertiges Fahrzeug der Marke Range Rover zunächst nur eine verrutschte Fußmatte als ungewöhnliche Veränderung in ihrem verschlossenen Fahrzeug fest. Erst eine genauere Nachschau förderte ein in das Bodenblech des Fahrzeuges geschnittenes Loch zu Tage. Wie sich später herausstellte, versuchten offensichtlich unbekannte Fahrzeugdiebe durch das Aufschneiden des Fahrzeuges Zugang zur Fahrzeugelektronik zu erlangen, um im weiteren Verlauf dann das Fahrzeug stehlen zu können. Da eine solche Vorbereitungshandlung eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt, bittet die Polizei um Hinweise auf verdächtige Feststellungen unter der Rufnummer 02331 986-2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Telefon: 02331 986-0

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Schreibe einen Kommentar

Freitag, 23.06.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps