POL-HSK: Auffahrunfall

Arnsberg (ots) – Gegen 15:40 Uhr befuhren zwei Autos hintereinander die Rönkhauser Straße. Der Fahrer des vorderen Wagens musste plötzlich verkehrsbedingt bremsen. Die 23-jährige Fahrerin hinter ihm bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Bei dem Zusammenstoß wurden sowohl der 66-jährige Fahrer als auch seine 54-jährige Beifahrerin verletzt und mussten mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Bianca Scheer Telefon: 0291-9020-1012 Fax: 0291-9020-1019 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Montag, 23.10.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
MontagVormittag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung