POL-HSK: Aufmerksamer Zeuge beobachtet Unfallflucht in Ramsbeck

Bestwig (ots) – Am Freitag Nachmittag kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in Ramsbeck auf der Heinrich-Lübke-Straße, die durch die Informationen eines aufmerksamen Zeugen schnell geklärt werden konnte. Der Zeuge hatte beobachtet, wie der Fahrer eines Pkw im Vorbeifahren an einem geparkten Pkw diesen „Spiegel an Spiegel“ beschädigte. Der Fahrer hielt zunächst kurz an, setzte dann jedoch seine Fahrt fort, ohne eine Unfallaufnahme durch die Polizei zu veranlassen. Der Zeuge meldete den Vorfall umgehend der Polizei. Diese konnte den flüchtigen Pkw in Velmede-Bestwig anhalten. Auf Vorhalt gab der 22-jährige Fahrer aus Siegen an, er habe zwar einen Knall wahrgenommen, sei jedoch von einem Steinschlag im Radkasten ausgegangen. Gegen ihn wird nun wegen einer Verkehrsunfallflucht ermittelt. (Mo.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Samstag, 19.08.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
XXL Samstag
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps