POL-HSK: Einbrüche im Hochsauerlandkreis

Hochsauerlandkreis (ots) – Arnsberg: In dem Zeitraum von Freitagabend, 18:30 Uhr, bis Samstagmorgen, 10:00 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter die Haustür eines Mehrfamilienhauses in der Gambrinusstraße aufzuhebeln. Zu einem weiteren Versuch kam es im gegenüberliegenden Haus. Dem Täter gelang es in beiden Fällen jedoch nicht, in die Häuser zu gelangen. Arnsberg: Aus einem Keller in der Rumbecker Straße 17 wurde Samstagnacht, zwischen 01:30 Uhr und 03:00 Uhr, ein Mischpult und zwei Lautsprecher entwendet. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932-90 200 entgegen. Winterberg: Ein bislang unbekannter Täter brach im Zeitraum vom 27.05.2017 bis zum 17.06.2017 in den alten Bahnhof ein, welcher in ein Wohnhaus umgebaut werden soll. Hinweise nimmt die Polizei in Winterberg unter 02981-90 200 entgegen.(LK)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Montag, 26.06.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
MontagVormittag
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps