POL-HSK: Einbrüche im HSK

Hochsauerlandkreis (ots) – Winterberg:

In Winterberg Am Waltenberg wurden zwischen Sonntag und Montag zwei Holzverschläge in einem Mehrfamilienhaus aufgehebelt. Täterhinweise liegen nicht vor.

Am Knäppchen wurden die Eingangstüren von insgesamt vier Ferienwohnung aufgebrochen. Es wurden diverse Gegenstände entwendet. Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 19. März und dem 30. März.

An der Haarfelder Straße wurde eine Tür eines Wohnhauses aufgebrochen. Hier befindet sich zurzeit eine Baustelle. Es wurden Fliesen entwendet. Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 22. März und dem 26. März. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Winterberg unter der 02981 / 90 200.

Medebach:

Zwischen Dienstag und Freitag wurde versucht Am Sonnenhang die Tür einer Ferienwohnung zu öffnen. Täterhinweise liegen nicht vor. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Winterberg unter der 02981 / 90 200.

Arnsberg:

Am Brückenplatz wurde die Eingangstür eines Kiosks aufgebrochen. Die Polizei wurde durch die Alarmanlage Am Samstagmorgen um 03.30 Uhr alarmiert. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief negativ.

In der Bahnhofsstraße wurde in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein Baucontainer gewaltsam geöffnet. Dieser befand sich an einem Gleisbett. Täterhinweise liegen nicht vor. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Sebastian Held Telefon: 0291 / 90 20 – 10 12 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Dienstag, 25.09.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Wolkig
6°C
Wind: 7 km/h SSO
Sonnenaufgang: 7:21 am
Sonnenuntergang: 7:18 pm
Mehr...
 

Windrichtung