POL-HSK: Einbrüche im HSK

Hochsauerlandkreis (ots) – Schmallenberg: Bislang unbekannte Täter hebelten zwischen Donnerstagmittag und Freitagmorgen ein rückwärtiges Fenster einer Kfz-Werkstatt am „Hünegräben“ auf. Die Einbrecher durchsuchten das Gebäude und entwendeten Bargeld sowie einen Laptop. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Schmallenberg unter 02974 – 90 200 in Verbindung. Meschede: In der Zeit von Freitagabend bis Samstagmittag brachen bislang unbekannte Täter in ein Außenlager einer Firma für Garten- und Landschaftsbau in „Laer“ ein. Die Täter brachen den Schuppen auf und entwendeten Werkzeug. Ebenfalls auf Werkzeug hatten es Täter zwischen Donnerstag, 17 Uhr, und Samstag, 07 Uhr, abgesehen. Hier brachen sie einen Baucontainer an der Enster Straße auf. Um überhaupt an das Tor des Containers zu gelangen, mussten die Täter zunächst einen Radlader versetzen, welcher vor dem Behälter geparkt stand. Wie die Täter das Baufahrzeug öffnen und starten konnten, ist bislang nicht bekannt. Aus dem Container entwendeten sie Werkzeugmaschinen. Hinweise nimmt die Polizei in Meschede unter 0291 – 90 200 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Montag, 23.10.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
MontagVormittag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung