POL-HSK: Einbrüche im HSK

Hochsauerlandkreis (ots) – Sundern: In der Zeit von Sonntag, 23.30 Uhr, bis Montag, 08.15 Uhr, hebelten unbekannte Täter eine Nebentür eine Gaststätte an der Allendorfer Straße auf. Die Einbrecher durchsuchten mehrere Räume und entwendeten Bargeld. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Sundern unter 02933 – 90 200 in Verbindung.

Sundern: In einen Lagerraum am Hakenbrinkweg brachen unbekannte Täter am Wochenende ein. Zwischen Freitagnachmittag bis Montagmorgen knackten die Einbrecher ein Schloss auf und entwendeten mehrere Gartengeräte. Hinweise nimmt die Polizei in Sundern unter 02933 – 90 200 entgegen.

Schmallenberg: Unbekannte Täter verschafften sich auf unbekannte Weise Zutritt in eine Werkshalle eines metallverarbeitenden Betriebes an der Straße „Auf der Lake“. Vermutlich wurden keine Gegenstände entwendet. Die Täter beschädigten allerdings einen Deckenkran in der Halle. Die Tatzeit liegt zwischen Freitagnachmittag und Samstagmorgen. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Schmallenberg unter 02974 – 90 200 in Verbindung.

Marsberg: Ein Supermarkt auf der Straße „Am Dreswinkel“ war zwischen Samstag und Montag das Ziel von Einbrechern. Die Täter versuchten eine Scheibe einzuschlagen, scheiterten jedoch an dem Sicherheitsglas. Ohne Beute flüchteten die Täter. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Marsberg unter 02992 – 90 200 3711 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Sonntag, 19.11.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Antenne Lounge
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung