POL-HSK: Einbrüche in Sundern

Sundern (ots) – In der Nacht zum Donnerstag kam es zu drei Einbrüchen im Bereich der Stadt Sundern. In einem Entsorgungsbetrieb in Selschede hebelten unbekannte Täter ein Fenster eines Bürocontainers auf. Die Täter konnten mit einem geringen Geldbetrag entkommen. Am Selscheder Weg versuchten unbekannte Täter in ein Gebäude eines Kfz-Betriebes einzudringen. Zwei Außentüren hielten jedoch den Hebelversuchen stand, so dass die Täter von ihrem Vorhaben abließen. An der Endorfer Straße versuchten unbekannte Täter ebenfalls gewaltsam in einen Kfz-Betrieb einzubrechen. Auch hier zeigten sich die Außentüren des Gebäudes als zu massiv, so dass die Täter auch hier ohne Beute den Tatort verlassen mussten. In allen drei Fällen entstand ein Sachschaden an den Türen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Sundern unter 02933 – 90 200 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Schreibe einen Kommentar

Samstag, 19.08.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
XXL Samstag
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps