POL-HSK: Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Arnsberg (ots) – Schwer verletzt wurde eine 9-jährige Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend an der Kurt-Schumacher-Straße. Sie fuhr mit ihrer Schwester in einer Grundstückseinfahrt Fahrrad. Als sie um eine Hausecke herumfuhr kollidierte sie mit dem entgegenkommenden PKW einer 26-jährigen. Diese hatte noch durch starkes Abbremsen versucht den Zusammenstoß zu verhindern. Die Fahrradfahrerin stürzte auf die Motorhaube und fiel dann auf die Fahrbahn. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden beträgt 1000 Euro. (AS)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Montag, 20.11.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung