POL-HSK: Frau angegriffen

Winterberg (ots) – Donnerstagnacht gegen 00:30 eskalierte ein Streit zwischen zwei Personen auf offener Straße. Ein 30-jähriger Mann schlug im Fichtenweg auf eine 30-jährige Frau ein. Zunächst traktierte er sie mit Schlägen ins Gesicht und zerschlug anschließend noch eine Bierflasche auf ihrem Kopf, riss ihr die Haare aus und schlug sie. Ihr Begleiter verständigte sofort die Polizei. Noch ehe er eingreifen konnte, ließ der Angreifer ab und flüchtete. Als die Frau den Sachverhalt der Polizei schilderte, kam der Angreifer plötzlich zurück und der Streit brach erneut los. Die beiden wurden von der Polizei getrennt und zur Ruhe ermahnt. Nach Klärung des Sachverhaltes und Feststellung der Personalien sollten alle die Örtlichkeit getrennt voneinander verlassen. Der Angreifer kam dieser Aufforderung nach, sprang dann aber plötzlich unvermittelt auf das Auto des Begleiters der Frau und schlug auf die Windschutzscheibe ein. Die Polizei zog den Mann augenblicklich von der Motorhaube, fesselte ihn und brachte ihn ins Gewahrsam nach Brilon. Die Frau war trotz der Heftigkeit des Angriffes nur leichtverletzt und wollte selbständig ins Krankenhaus gehen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Bianca Scheer Telefon: 0291-9020-1012 Fax: 0291-9020-1019 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Donnerstag, 24.08.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
PopFit
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps