POL-HSK: Fußgänger durch Pkw tödlich verletzt

Brilon (ots) – Am Samstag, 23:13 Uhr, befuhr ein 56-jähriger Mann aus Rietberg mit seinem Pkw die innerstädtische Moosspringstraße in Richtung B480. Kurz vor der Einmündung zu der Straße „An den Linden“ kollidierte er auf seiner Fahrspur mit einem 51-jährigen Fußgänger aus Brilon. In beiden Richtung sind von der Unfallstelle die nächsten Straßenlaternen ca. 20 Meter entfernt. Unklar ist bislang, ob der 51-Jährige auf der Fahrbahn stand oder diese querte. Der Pkw erfasste den Mann mit der rechten Fahrzeugseite und kam nach ca. zwölf Metern zum Stehen. Der Fußgänger wurde durch die Wucht des Aufpralls auf die Gehwegkante geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle. Der 56-Jährige erlitt einen Schock und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Die Höhe des Sachschadens beträgt nach ersten Schätzungen ca. 5.000,- Euro. Die Ermittlungen dauern an. (PK)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Montag, 25.09.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
PopFit
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung