POL-HSK: Raser gestoppt

Eslohe (ots) – Am Donnerstag kontrollierte der Verkehrsdienst den morgendlichen Straßenverkehr in Eslohe-Frielinghausen. Die Beamten bauten ihre Kontrollstelle auf der Kreisstraße 32 in Richtung Bundestraße auf. Die Höchstgeschwindigkeit von 50km/h wurde leider nicht von allen Verkehrsteilnehmern beachtet. Innerhalb von vier Stunden mussten 15 Verkehrsteilnehmer ein Verwarngeld vor Ort bezahlen. Fünf Fahrzeuge waren mit über 71km/h auf der Straße unterwegs. Diese erhalten neben einem Bußgeldbescheid auch Post aus Flensburg. Zwei Fahrer müssen sich zudem mit dem öffentlichen Nahverkehr anfreunden. Bei Messungen von 89 und 94km/h kommt neben einem hohen Bußgeld und Punkten auch die Einziehung des Führerscheins hinzu. Die Polizei kontrolliert nicht aus Geldmangel die Geschwindigkeit. Zu schnelles Fahren ist weiterhin der Killer Nr. 1 auf unseren Straßen. Unabhängig von der Frage, wer den Unfall verursacht hat, entscheidet die Geschwindigkeit über die Unfallfolge – sie entscheidet über Leben oder Tod.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Dienstag, 23.10.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Feierabendclub Dienstag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
12°C
Wind: 25 km/h WSW
Sonnenaufgang: 8:06 am
Sonnenuntergang: 6:19 pm
Mehr...
 

Windrichtung