POL-HSK: Schlägerei an einer Unterkunft für Zuwanderer

Arnsberg (ots) – Am späten Samstagabend gerieten in einer Unterkunft für Zuwanderer zunächst drei alkoholisierte Syrer in einen verbalen Streit aufgrund unterschiedlicher Meinungen in einem Gesprächsverlauf. Dieser Streit eskalierte, es wurden Flaschen zerschlagen und eine Fensterscheibe beschädigt. Der nun handfeste Streit verlagerte sich zunächst vor die Unterkunft und dann auf die nahegelegene Möhnestraße. Insgesamt beteiligten sich bis zu acht Männer an der körperlichen Auseinandersetzung. Durch die Polizei konnten die Ausschreitungen durch Einsatz von Pfefferspray geschlichtet werden. Zwei Verletzte wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Einer der Beschuldigten verlieb im Krankenhaus, der zweite Beschuldigte musste nach ambulanter Behandlung dem Polizeigewahrsam zugeführt werden. Eine Strafanzeige wurde gefertigt. (Kri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Donnerstag, 14.12.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
DonnerstagVormittag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung