POL-HSK: Tatverdächtige „Graffitikünstler“ gefasst

Arnsberg (ots) – Eine aufmerksame Zeugin meldete der Polizei, in der Nacht zum Freitag, vier verdächtige Personen auf dem Parkplatz eines Getränkehandels an der Clemens-August-Straße. In unmittelbarer Nähe zum Getränkehandel trafen die Beamten der Polizeiwache Arnsberg auf ein Fahrzeug aus dem Kreis Soest. Im PKW saßen drei Männer und eine Frau. Im Fahrzeug entdeckten die Polizisten mehrere Spraydosen sowie diverses, anderes Sprayerzubehör. Gleichzeitig zu der Fahrzeugkontrolle konnte an der Parkplatzmauer des Getränkehandels ein „frisch“ angebrachtes „Graffiti“ festgestellt werden. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Nach erfolgter Personalienüberprüfung wurden die vier Personen entlassen. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei Arnsberg dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Montag, 23.10.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
MontagVormittag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung