POL-HSK: Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Olsberg und Elleringhausen

Olsberg (ots) – Am Samstag, 14.05.2016, gegen 19:25 Uhr, befuhr eine 23-jährige Frau aus Olsberg mit ihrem Pkw die L743 von Elleringhausen und Olsberg. In einer Rechtskurve kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts auf die unbefestigte Bankette. Hier erfolgte ein Gegenlenken, wodurch der Pkw nach links die gesamte Straßenbreite überquerte. Abseits der Fahrbahn fuhr das Fahrzeug die steil abfallende Böschung weiter und prallte gegen einen Baum. Die 23-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Als Beifahrer befand sich noch ein 23-jähriger Mann aus Olsberg mit in dem Pkw. Dieser wurde lebensgefährlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Bergmannsheil nach Bochum geflogen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Arnsberg wurden der Leichnam und der Pkw sichergestellt. Die Höhe des Gesamtschadens beträgt nach ersten Schätzungen ca. 10.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Dienstag, 27.06.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps