POL-HSK: Trickdiebstahl

Arnsberg (ots) – Am Dienstag, gegen 15 Uhr, wurde ein 73-jähriger Senior auf der Hellefelder Straße von einem unbekannten Mann angesprochen. Der Mann fragte in gebrochenem Deutsch, ob es möglich wäre zwei Euro zu wechseln. Dieser Bitte kam der ältere Mann nach, schaute in seine Geldbörse und wechselte schließlich die zwei Euro. Erst bei der Heimkehr bemerkte er, dass in seinem Portemonnaie ein dreistelliger Bargeldbetrag fehlt. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Etwa 50 Jahre alt; circa 1,75 Meter groß; südländischen Aussehen; normale Statur; helle Blousonjacke Die Täter gehen bei der Tatausübung durchaus geschickt vor, so dass der Diebstahl häufig erst später bemerkt wird. Bei der Bitte von fremden Personen um einen Geldwechsel rät die Polizei zur erhöhten Vorsicht. Eine Nachschau oder das Zählen von Geld sollte nie im Zugriffs- und Sichtbereich eines anderen durchgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Samstag, 24.06.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps