POL-HSK: Uneinsichtig, gewalttätig, Alkohol und Auto

Arnsberg (ots) – Mehrerer Zeugen meldeten der Polizei am Samstag gegen 17 Uhr einen angetrunkenen Autofahrer. Dieser fuhr mit seinem Auto von Arnsberg nach Rumbeck. In der anschließenden Fahndung fand die Polizei den Mann schlafend im Auto vor seiner Wohnanschrift. Als die Beamten den angetrunkenen Mann weckten, fing dieser direkt lautstark zu schimpfen an. Hierbei beleidigte er auch die Polizisten. Den Aufforderungen der Polizei kam der Mann nicht nach und versuchte sein Auto zu starten. Daraufhin wurde der Mann aus dem Auto gezogen. Da er sich hierbei wehrte und auch gegen die Beamten schlug, setzten diese Pfefferspray ein. Der Arnsberger wurde zu Boden gebracht und gefesselt. Beim Transport in den Streifenwagen spuckte der Mann auf die Polizisten. Im Krankenhaus wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Dienstag, 25.09.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Wolkig
6°C
Wind: 7 km/h SSO
Sonnenaufgang: 7:21 am
Sonnenuntergang: 7:18 pm
Mehr...
 

Windrichtung