POL-HSK: Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Arnsberg (ots) – Am Donnerstagmorgen, gegen 08:45 Uhr, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen auf der Landstraße 682, im Bereich des Oelinghauser Kreuzes. Ein 34-jähriger Verkehrsteilnehmer befuhr mit seinem VW die Landstraße in Richtung Oelinghauser Straße. Im Bereich einer leichten Rechtskurve verlor er aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf feuchter Fahrbahn in den Gegenverkehr. Trotz Ausweichmanövers eines 64-jährigen Skoda-Fahrers, kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der VW wurde anschließend auf das rechtsseitige Feld geschleudert. Der Skoda rutschte in den angrenzenden Straßengraben. Bei dem Unfall wurde ein 31-jähriger Beifahrer aus dem VW schwer verletzt. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 21.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle musste die Landstraße gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Schreibe einen Kommentar

Dienstag, 17.10.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Musikbox
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung