POL-HSK: Verkehrsunfallflucht

Brilon (ots) – Am Donnerstagabend ereignete sich ein Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen im Kreuzungsbereich der Kreuziger Mauer mit der Kapellenstraße. Die 32-jährige Unfallverursacherin entfernte sich anschließend mit ihrem Citroen von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der geschädigte Autofahrer konnte das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges ablesen und eine Frau am Steuer des Citroen erkennen. Noch während der Unfallaufnahme erschien die 32-jährige Frau mit ihrem Auto an der Unfallstelle. Hier gab sie an, dass es wohl besser sei, sich zu melden. Im Laufe des Gesprächs ergaben sich Hinweise, dass die Citroen-Fahrerin unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein durchgeführter Drogen-Vortest bestätigte den Verdacht, so dass der Dame in der PW Brilon eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt. Es folgt eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht sowie einer Gefährdung des Straßenverkehrs infolge berauschender Mittel.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Montag, 26.06.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
MontagVormittag
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps