POL-HSK: Versuchte Brandlegung

Meschede (ots) – An der Straße „Fulmecke“ versuchten bislang unbekannte Täter einen Holzschuppen und einen Anhänger anzuzünden. Die Versuch scheiterten jedoch. In der Zeit vom 10. zum 18. Mai steckten die Täter trockene Tannenzweige und Papier am Schuppen in Brand. Hierdurch verkohlten jedoch nur einige Bretter. Auf gleiche Weise versuchten die Täter einen Anhänger auf dem Grundstück anzuzünden. Bei dem Versuch wurde eine Abdeckplane beschädigt. Hinweise zu den Tätern liegen bislang nicht vor. Hinweise nimmt die Polizei in Meschede unter 0291 – 90 200 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Donnerstag, 25.05.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
PopFit
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps