POL-HSK: Zeugen klären Unfallfluchten

Olsberg (ots) – In Bigge kam es am Donnerstagmittag fast zeitgleich zu zwei Unfallfluchten. Ein Unfall ereignete sich gegen 12:45 Uhr in der Elisabethstraße, als der weiße Transporter eines Zustellerdienstes im Vorbeifahren einen geparkten Pkw streifte. Der Fahrer hielt kurz an, schaute sich die Fahrzeuge an und fuhr dann weiter.

Kurz vorher, gegen 12:40 Uhr touchierte ein 83-jähriger Mann aus Olsberg auf dem Parkplatz eines Discounters in der Fruges Straße ebenfalls einen geparkten Pkw. Der Mann fuhr jedoch einfach weiter.

In beiden Fällen hatten Zeugen sich aber die Kennzeichen gemerkt und teilten diese der Polizei mit. Dadurch konnten die Halter bzw. Fahrer der beiden flüchtigen Fahrzeuge schnell ermittelt werden und die Geschädigten bleiben nicht auf den Schäden von jeweils über 1.000 Euro sitzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Bianca Scheer Telefon: 0291-9020-1012 Fax: 0291-9020-1019 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Montag, 23.10.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
MontagVormittag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung