POL-HSK: Zwei Unfallfluchten

Meschede (ots) – Am Montag ereigneten sich zwei Unfallfluchten in Meschede. Zwischen 01:00 Uhr bis 16:30 Uhr beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug die beleuchtete Einfriedung eines Biergartens an der Arnsberger Straße. Aufgrund der Beschädigung handelt es sich bei dem verursachenden Fahrzeug vermutlich um einen Lkw. Dieser verließ die Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. An der Warsteiner Straße kollidierten, gegen 14:15, die linken Außenspiegel eines Busses und eines flüchtigen Lkw. Beide Außenspiegel wurden hierbei zerstört. Bei dem flüchtigen Lkw soll es sich um einen weißen Mercedes Actros mit Kofferaufbau handeln. Dieser setzte seine Fahrt in Richtung Warstein fort, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Mögliche Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Meschede unter 0291 – 90 200 in Verbindung.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Donnerstag, 23.11.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
DonnerstagVormittag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung