POL-MK: Balkonbrand endet glücklicherweise glimpflich

Menden (ots) – Am heutigen Mittwoch, gegen 15:20 Uhr, kommt es im Nadlerweg zu einem Brand. Eine 40-jährige Wohnungsinhaberin schnippt auf dem Balkon eine Kippe in Richtung Blumenkasten. Diesen verfehlt sie vermutlich und der darunter befindliche Unrat gerät in Brand. Hierdurch wird lediglich der Balkon in Mitleidenschaft gezogen und die Feuerwehr hat den Brand schnell unter Kontrolle. Die 40-jährige Wohnungsinhaberin, ihre zwei Jahre und vier Monate alten Kinder sowie eine Nachbarin werden ins Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung seitens der Polizei werden aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Samstag, 16.12.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Antenne Lounge
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung