POL-MK: Brandermittlungen aufgenommen

Iserlohn (ots) – Band in Wohnhaus

Am gestrigen Abend, 16.05.2018, gegen 23:00 Uhr, kam es zu einem Brand in einem Wohnhaus an der Karl-Arnold-Straße. Hier brannte in einem dortigen Eingangsbereich die Tür und Teile des Hausflures, in dem u.a. die Mülltonnen stehen.

Drei der sechs Bewohner des Hauses (78 Jahre männlich, 68 Jahre männlich, 57 Jahre weiblich) wurden bei dem Brand mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation durch die Feuerwehr dem Krankenhaus zugeführt.

Der von der Feuerwehr gelöschte Brand wird auf mehrere tausend Euro beziffert.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Montag, 20.08.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Musikbox
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung