POL-MK: Einbrecher mit brachialer Gewalt in Apotheke

Iserlohn (ots) – Wer kann Hinweise geben? Hochstraße

Am Sonntag, 15.05.2016, gegen 04:45 Uhr, rissen unbekannte Täter zunächst den Kunststoffrolladen vom Fenster des ebenerdigen Apothekerbüros ab und versuchten das Fenster aufzuhebeln. Als dies misslang, schlugen sie die Scheibe in Höhe des Fenstergriffs ein und gelangten so in die Räumlichkeiten. Sie durchwühlten das Büro und entwendeten vermutlich mehrere Mobiltelefone. Danach begaben sie sich in das Hinterzimmer der Apotheke, wo die Medikamente aufbewahrt werden. Dort lösten sie den Alarm aus und flohen im Anschluss in unbekannte Richtung. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei in Iserlohn (Tel.: 9199-0 oder 9199- 6114) fragt nun: Wer hat Geräusche oder Personen wahrgenommen?

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Donnerstag, 19.10.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung