POL-MK: Einkaufsbeutel geraubt

Lüdenscheid (ots) – Am 13.07.2016, gegen 22:20 Uhr, war eine 61-jährige Lüdenscheiderin fußläufig im Bereich Brügge, Am langen Acker, unterwegs. Zur Tatzeit kamen ihr zwei unbekannte Täter auf Fahrrädern entgegen. Die Geschädigte wollte den beiden Radfahrern ausweichen, diese fuhren jedoch extra nah an ihr vorbei. Die Geschädigte wurde von einem der Täter gegen eine Mauer gestoßen, dabei wurde ihr ein Einkaufsbeutel aus der Hand gerissen. Die Täter flüchteten dann auf ihren Fahrrädern in Richtung Parkstraße.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben: – männlich, ca. 1,80 m groß, beide trugen eine Kappe – unterwegs mit Mountainbikes

Die Ermittlungen dauern an. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Lüdenscheid unter 02351-9099-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Donnerstag, 23.11.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
DonnerstagVormittag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung