POL-MK: Erneut Pkw Aufbrecher unterwegs

Hemer (ots) – Erneut Pkw Aufbrecher unterwegs

Im Laufe des gestrigen Donnerstags, 12.05.2016, wurden wieder vier Pkw geknackt.

An der Ernst-Stenner -Straße wurden ein Ford Focus und ein Suzuki Swift aufgebrochen. Hier hatten die Nutzer sichtbar Taschen im Fahrzeuginnenraum liegen lassen. Die Täter hatten hier die Seitenscheiben in der Zeit von 13:00 Uhr – 17:00 Uhr eingeschlagen, um an die Beute zu gelangen.

Zwischen 16:00 Uhr und 17:10 Uhr knackten die/der Aufbrecher einen KIA Sportage an der Uhlandstraße. Hier stahlen sie den Fahrzeugschein und das Checkheft des Fahrzeugs.

An der Feldstraße (17:45 Uhr) ließen sich die Täter nicht zweimal bitten: Eine auf dem Beifahrersitz liegende Geldbörse wurde aus dem verschlossenen Skoda geklaut, nachdem die Seitenscheibe eingeschlagen wurde.

Hier der erneute Appell der Polizei: Machen sie es den Pkw -Aufbrecher doch nicht so leicht. Wertsachen gehören nicht in den Sichtbereich des Fahrzeugs. Nehmen sie diese aus dem Fahrzeug oder verschließen sie diese im Kofferraum, damit der Täter nicht sieht, was in ihrem Fahrzeug liegt.

Hinweise zu verdächtigen Personen, die in Fahrzeuge schauen oder darum herum schleichen, nimmt die Polizei in Hemer entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Donnerstag, 20.07.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Studiohotline

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung

Programmtipps