POL-MK: Junger Mann überfallen

Meinerzhagen (ots) – Meinerzhagen Raub nach Maifeier Am 01.05.2015, gegen 02:00 Uhr, ging ein 19-jähriger Meinerzhagener nach einer Tanzveranstaltung die Straße Hohenholten in Richtung Thingslindestraße. Plötzlich kamen ihm drei junge Männer entgegen, die ihn sofort angingen. Der Meinerzhagener stürzte nach Schlägen und Tritten zu Boden, rappelte sich auf und flüchtete. Er wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Zu Hause stellte er den Verlust des Handys und der Geldbörse fest. Personenbeschreibung: Drei junge Männer, Anfang 20 Jahre alt

Sachdienliche Hinweise zum Überfall nimmt die Polizei in Meinerzhagen entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Schreibe einen Kommentar

Samstag, 16.12.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Antenne Lounge
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung