POL-MK: Pkw geknackt; Einbrüche angezeigt

Hemer (ots) – Hemer Pkw Aufbrecher am Krankenhaus unterwegs In der Nacht vom Montag zum Dienstag (02.05./03.05.2016) schlugen bislang unbekannte Pkw Aufbrecher an drei Fahrzeugen die Seitenscheiben ein und entwendeten die im Fahrzeug sichtbaren Hand-/Taschen. Zwei Fahrzeuge waren an der Breddestraße, ein Fahrzeug an der Gustav-Rinhard-Straße abgestellt. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Hemer entgegen. Erneuter Appell der Polizei: Lassen sie keine Wertgegenstände sichtbar im Fahrzeug liegen. Sie verleiten Pkw Aufbrecher, ihr Fahrzeug aufzubrechen.

Zwei Einbrüche gemeldet Ebenfalls in der Nacht von Montag zum Dienstag versuchten bislang unbekannte Einbrecher in die Apotheke an der Europastraße einzubrechen. Die Hintertür hielt dem Einbruchsversuch jedoch stand. Es entstand Sachschaden.

Ebenfalls eingebrochen wurde in das Vereinsheim des Angelsportvereins in Riemke. Die Einbrecher klauten Elektrogeräte, Zigaretten und Bargeld. Sie hinterließen erheblichen Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen und/oder in Riemeke Fahrzeugen, nimmt die Polizei in Hemer entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Mittwoch, 20.09.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung