POL-MK: Schamverletzer unterwegs, Raub angezeigt

Iserlohn (ots) – Exhibitionist unterwegs Am Montag, 15.05.2017, gegen 16:45 Uhr, ging ein Unbekannter hinter einer Seniorin her, entschuldigte sich und als sich die Geschädigte umdrehte, zeige sich der Unbekannte in schamverletzender Weise. Als die schneller ging, blieb der Mann zurück. Täterbeschreibung: Männlich, Anfang 20 Jahre alt, 175 -180 cm groß, schlank, gepflegte Erscheinung, schwarz gelockte Haare, leicht dunkler Teint, längliches Gesicht, keine Brille, sprach deutsch mit Akzent

Raub in der Oberen Mühle Am gestrigen Mittwoch, 17.05.2017, gegen 20:35 Uhr wird ein 41 jähriger Mann an der Oberen Mühle von zwei Männern mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Drogen aufgefordert. Als der Geschädigte angibt, er habe keine Drogen, durchsuchen die Täter den dortigen Wohnwagen ergebnislos und nehmen dem Geschädigten Bargeld aus seiner Geldbörse und fliehen unerkannt vom Tatort. Der Geschädigte wird bei dem Überfall nicht verletzt. Täterbeschreibung: 1 Täter: Männlich, breite Statur, ca. 1,85m groß, ca. 35 Jahre alt, Glatze, schwarzer Bart, um den Mund herum, Fleck auf der Stirn, schwarze Jacke, blaue Jeanshose, Akzent, sehr aggressiv 2 Täter: Männlich, dünne Statur, ca. 30 Jahre alt, blond, Schnäuzer, ebenfalls Akzent, hellblaues T-Shirt und eine blaue oder weiße Hose

Die Polizei in Iserlohn nimmt sachdienliche Hinweise zu dem Exhibitionisten und dem Raub entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Mittwoch, 20.09.2017  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Werbung

Das Sauerlandwetter

 

Windrichtung